Theateraufführung war ein voller Erfolg

Arm + Reich = Gleich?

Auch die dritte Aufführung der Theaterwerkstatt der Jugendpflege Neuberg unter der Leitung der Theaterpädagogin Anja Bickermann war ein großer Erfolg.

Vor ca . 120 Besuchern präsentierte die aus 10 Kindern und Jugendlichen bunt zusammengewürfelte Jugendgruppe am 1. November auch dieses mal wieder eine Theateraufführung der besonderen Art. Das selbst geschaffene und mit den Jugendlichen gemeinsam entwickelte Werk wurde im Januar 2008 geschrieben und seitdem hart geprobt.

Neuberg, 21.11.2008

Besonders bemerkenswert war es auch, wie es Frau Bickermann gelungen ist Kinder und Jugendliche verschiedenen Alters und Begabungen so in das Stück einzubinden, dass alle ihr Bestes geben konnten. Aber bei der Theater AG der Jugendpflege ist es noch mehr als ein Einbinden der Akteure in das Stück. Die Kinder und Jugendlichen bringen sich voll in die selbst kreierten Stücke ein. So wird mehr als die reine Wiedergabe von Erlernten geschult. Ganz im Sinne der Partizipation von Jugendlichen lernen sie hier auch das Gestalten, Einbringen und Umsetzen von eigenen Ideen. So war es auch nicht verwunderlich, dass es in dem Theaterstück immer wieder kleine Zeitsprünge vom Mittelalter in die Gegenwart gab. Ganz selbstverständlich wurden Brückenschläge, z. B. vom Feudalismus zum Börsencrash eingebaut.

Die Akteure waren so erfreut über die positive Resonanz, dass sie planen, das Stück 2009 auch anderorts aufzuführen. Dass  viele der Teilnehmer schon lange dabei sind, aber auch immer wieder Nachwuchs hinzukommt, ist vor allem der engagierten Arbeit der Theaterpädagogin Anja Bickermann zu verdanken, deren Mitarbeit in der Jugendpflege sich im Januar bereits zum zehnten Mal jährt.

Ein besonderer Dank gilt aber auch dem Rüdigheimer Carnevall Verein für seine technische und personelle Unterstützung. Und auch Eltern und der Freundeskreis der Theater AG sollen für ihre Mithilfe erwähnt sein. Ohne das Nähen der Kostüme Backen von Brezeln u. v. m. wäre dieser Erfolg kaum denkbar gewesen. So hat sich, vor allem durch das Engagement von Frau Bickermann, die Theater AG der Jugendpflege Neuberg von einem Projekt der offenen Jugendarbeit zu einem wertvollen Bestandteil des kulturellen Angebots der Gemeinde Neuberg entwickelt.

Mehr Informationen zur Jugendarbeit der Gemeinde Neuberg finden Sie auch unter: www.kjz-neuberg.de

« Zurück zur Übersicht

Letzte Meldungen

Seniorenausflug der Gemeinde Neuberg zur Landesgartenschau in Bad Schwalbach

Die Gemeinde Neuberg lädt alle Seniorinnen und Senioren ab dem 65. Lebensjahr zum Seniorenausflug am Dienstag, 14. August 2018, nach Bad Schwalbach

Änderung der kommunalen Fahrpläne ab 24.06.2018

Änderungen in Neuberg Die Linien 564 und 565 entfallen und werden in veränderter Form durch die Linie X93 ersetzt.

Alle Meldungen anzeigen

 

Häufig gesucht

Öffnungszeiten
Mitarbeiter
Satzungen
Veranstaltungen

Hessen-Finder

Hessenweit Auskünfte und Informationen zu Lebenssituationen wie z.B. Geburt, Heirat, Umzug usw.
Zur Website

Breitband-Ausbau im Main-Kinzig-Kreis

Informationen zur Breitbandinitiative
Zur Website

Kommunales Immobilienportal

Immobilienangebote in Neuberg
Zur Website

 
 

Gemeindeverwaltung Neuberg, Der Gemeindevorstand
In den Gräben 15, 63543 Neuberg
Telefon (06183) 801-0, Telefax (06183) 801-80
E-Mail rathaus@neuberg.eu