Schnelles Internet für Neuberg noch in 2013

Das war die wichtigste Aussage von Landrat Pipa und Geschäftsführerin Susanne Simmler auf der Informationsveranstaltung im Neuberger Bürgerhaus am 12. März 2013: Bis Ende des Jahres 2013 wird in allen Neuberger Haushalten schnelles Internet mit mind. 25 MB Datengeschwindigkeit verfügbar sein.

Neuberg, 13.03.2013

Das war die wichtigste Aussage von Landrat Pipa und Geschäftsführerin Susanne Simmler auf der Informationsveranstaltung im Neuberger Bürgerhaus am 12. März 2013: Bis Ende des Jahres 2013 wird in allen Neuberger Haushalten schnelles Internet mit mind. 25 MB Datengeschwindigkeit verfügbar sein.

Trotz widrigster Witterungsverhältnisse mit extremen Schneefällen über den ganzen Tag waren ca. 140 interessierte Bürgerinnen und Bürger im Neuberger Bürgerhaus zur Informationsveranstaltung zum Thema Breitbandversorgung erschienen und erwarteten die Ausführungen von Landrat Erich Pipa, der Geschäftsführerin der Breitband Main-Kinzig GmbH, Susanne Simmler sowie Mitarbeitern der Telekommunikationsfirma M-net als künftiger Dienstanbieter.

Nach der Begrüßung durch Bürgermeisterin Iris Schröder machte Landrat Pipa sofort sehr deutlich, dass der Erfolg der Breitbandinitiative für ihn extrem wichtig ist. Zielstellung ist es, bis Ende 2015 in allen 29 Städte und Gemeinden des Main-Kinzig-Kreises mit ihren über 150 Ortsteilen Internetübertragungsraten von mind. 25 Mbit/Sekunde zur Verfügung zu stellen.

Die Geschäftsführerin der Breitband GmbH Susanne Simmler verkündete dann die Nachricht, auf die alle Anwesenden gehofft und gewartet hatten: Nach Planungen der Breitband GmbH wird in Neuberg im 3. und 4. Quartal 2013 gebaut und das schnelle Glasfaserkabel verlegt. Ende 2013 sollen dann alle Neuberger Haushalte die Möglichkeit haben, einen hochmodernen und schnellen Internetzugang über die Fa. M-net zu erhalten. Der genaue Baubeginn in Neuberg steht noch nicht fest, denn die Verträge mit den beteiligten Tiefbauunternehmen wurden erst vor wenigen Tagen abgeschlossen. In Neuberg wir die Fa. Muthig Leitungsbau GmbH aus Jossgrund die Bauarbeiten durchführen. Sobald die genaue Zeitplanung abgeschlossen ist, werden wir Sie hier über unsere Homepage weiter informieren.

Im weiteren Verlauf der Veranstaltung präsentierte sich dann das Münchner Telekommunikationsunternehmen M-net als künftiger Anbieter für das schnelle Internet. Die Mitarbeiter von M-net zeigten verschiedene Tarifmodelle, gestaffelt nach der gewünschten Datengeschwindigkeit. Dabei ist zu beachten, dass M-net mit seinem Regio 25 Tarif ein Angebot insbesondere für die Bewohner im Main-Kinzig-Kreis vorlegt.

Abschließend macht Landrat Pipa noch einmal deutlich, dass die Breitband Main-Kinzig GmbH für die datentechnische Erschließung des gesamten Kreises über 50 Millionen Euro investiert. Dieses Geld muss natürlich finanziert werden. Deshalb wird bei der Detailplanung der Baumaßnahmen besonders auch der Kundenstand von M-net in den betroffenen Kommunen von entscheidender Bedeutung sein. Wer sich also jetzt schon sicher ist, dass er zu M-net wechseln will, der sollte auf jeden Fall auch schon bald einen Vertrag abschließen, besondere „Frühbuchervorteile" könnten dann auch noch genutzt werden. Und alle anderen sollten möglichst bald eine Entscheidung treffen. Die Methode „abwarten und Tee trinken" könnte im Extremfall dazu führen, dass der Ausbau in Neuberg dann letztendlich doch nicht in 2013 sondern erst später erfolgt, da in anderen Kommunen mehr Interesse gezeigt wurde.

Aktuelle Informationen zum Breitbandausbau in Neuberg und dem Diensteanbieter M-net finden Sie im Internet unter folgenden Adressen:

Breitband Main-Kinzig GmbH: www.breitband-mkk.de

M-net: www.m-net.de

sowie natürlich auch jederzeit hier auf der Homepage der Gemeinde Neuberg.

 

« Zurück zur Übersicht

Letzte Meldungen

Brut- und Setzzeit: Hunde an die Leine!

Das Frühjahr ist nun in vollem Gang und die Vogelwelt und das Niederwild sind mit der Aufzucht ihrer Jungen beschäftigt.

Kindertagesstätte Tabalugaland - bald wieder normaler Kita-Betrieb!

Gute Nachrichten aus der Kita Tabalugaland: ab 3. Mai 2018 können die Kinder der Tagesstätte in Ihre gewohnten Räume zurückkehren.

Stellenausschreibung Vertretungskräfte

Alle Meldungen anzeigen

 

Häufig gesucht

Öffnungszeiten
Mitarbeiter
Satzungen
Veranstaltungen

Hessen-Finder

Hessenweit Auskünfte und Informationen zu Lebenssituationen wie z.B. Geburt, Heirat, Umzug usw.
Zur Website

Breitband-Ausbau im Main-Kinzig-Kreis

Informationen zur Breitbandinitiative
Zur Website

Kommunales Immobilienportal

Immobilienangebote in Neuberg
Zur Website

 
 

Gemeindeverwaltung Neuberg, Der Gemeindevorstand
In den Gräben 15, 63543 Neuberg
Telefon (06183) 801-0, Telefax (06183) 801-80
E-Mail rathaus@neuberg.eu