Große Bürgerversammlung für alle Einwohner von Neuberg und Erlensee

Machbarkeitsstudie zur Zukunft beider Kommunen wird vorgestellt

Neuberg, 15.10.2018

Am Freitag, den 26. Oktober um 19.30 Uhr findet im großen Saal der Erlenhalle (Erlensee, Am Rathaus 20) wie angekündigt die Präsentation der Machbarkeitsstudie statt, zu der alle Einwohner von Erlensee und Neuberg eingeladen sind.

Wie bekannt, haben die Gremien der beiden Kommunen bereits im Mai bzw. Juni 2017 beschlossen, alle Möglichkeiten zu prüfen, wie die Zukunftsfähigkeit der Gemeinde Neuberg und der Stadt Erlensee eventuell gemeinsam besser zu sichern sei. Basis sollte dabei sein, dass einerseits ein neutrales Institut und andererseits die Bürgerinnen und Bürger in diesen Denkprozess miteinbezogen werden. Der Prüfauftrag „Schaffung einer zukunftsfähigen Verwaltungs- und Kommunalstruktur zwischen der Gemeinde Neuberg und der Stadt Erlensee“ wurde an die GE/CON Kommunale Zukunft GmbH erteilt. Ende letzten Jahres fanden in Neuberg und Erlensee Bürgerversammlungen zu diesem Thema statt, im Frühjahr 2018 folgten insgesamt sechs Workshops mit interessierten Bürgern aus Neuberg und Erlensee. Die Ergebnisse aus diesen Veranstaltungen flossen mit in die Machbarkeitsstudie ein, die nun abgeschlossen wurde.

Die Machbarkeitsstudie umfasst insgesamt 168 Seiten ohne die dazugehörigen Anlagen. Unter anderem wird der Prüfauftrag und die Entscheidung der beiden kommunalen Gremien exakt beschrieben, es folgen die Daten über Geographie und Flächennutzung, demografische Situation, kommunale Finanzen und Verwaltungsorganisationen und viele weitere relevante Themen für die Zukunft der beiden Kommunen.

Auch werden in der Machbarkeitsstudie die Kooperationsvarianten wie Vertiefung der interkommunalen Zusammenarbeit, Bildung eines Gemeindeverwaltungsverbandes oder die Bildung einer Einheitsgemeinde mit allen Vor- und Nachteilen beschrieben. Alle Fakten wurden nach objektiven Kriterien in einer Nutzwertanalyse berechnet – das Ergebnis ist die nun abgeschlossene Machbarkeitsstudie für Neuberg und Erlensee. Die komplette Studie wird nach dem 26. Oktober selbstverständlich für jedermann zugänglich auf der Homepage www.zukunft-erlensee-neuberg.de bereit stehen.

Bürgermeisterin Iris Schröder aus Neuberg und Stefan Erb aus Erlensee freuen sich auf einen großen Zuspruch der Bürgerinnen und Bürger an diesem besonderen Tag.

« Zurück zur Übersicht

Letzte Meldungen

Mobilitätstraining der KVG am 19.11.2018 in Neuberg

Die KVG Main-Kinzig mbh veranstaltet am Montag, den 19.11.2018 in der Zeit von 11.00 bis 13.00 Uhr in der Seniorendependance Neuberg ein

Ergebnisse der Machbarkeitsstudie

Ab Samstag, den 27.10.2018 werden die Ergebnisse der Machbarkeitsstudie allen Bürgerinnen und Bürgern zur Verfügung gestellt.

Alle Meldungen anzeigen

 

Häufig gesucht

Öffnungszeiten
Mitarbeiter
Satzungen
Veranstaltungen

Hessen-Finder

Hessenweit Auskünfte und Informationen zu Lebenssituationen wie z.B. Geburt, Heirat, Umzug usw.
Zur Website

Breitband-Ausbau im Main-Kinzig-Kreis

Informationen zur Breitbandinitiative
Zur Website

Kommunales Immobilienportal

Immobilienangebote in Neuberg
Zur Website

 
 

Gemeindeverwaltung Neuberg, Der Gemeindevorstand
In den Gräben 15, 63543 Neuberg
Telefon (06183) 801-0, Telefax (06183) 801-80
E-Mail rathaus@neuberg.eu