Rückblick 2017

Ein abwechslungsreiches Veranstaltungsjahr. Den Auftakt am 10. März in einem ausverkauften Bürgerhaus, bot das Frauenkabarett HickHack mit einem "Best Of". Die vier wortwitzigen Kabarettistinnen bescherten dem hauptsächlich weiblichen Publikum mit großer Spielfreude ein Frauenthema nach dem nächsten, frei nach dem Motto: "Küche, Kinder, Körper und Karriere – Und ewig bockt das Weib".

Zu einer Autorenlesung mit dem freischaffenden Schriftsteller Horst Samson lud das Bücherschrankteam Ende April in die Seniorendependance ein. 1993 fand Samsons erste Lesung im Bürgerhaus statt. Nach nunmehr nahezu 25 Jahren gab es eine Neuauflage. Vor einem aufmerksamen Publikum las Horst Samson seine sehr nachdenklich stimmenden Gedichte und erzählte aus seinem bewegten Leben.

Es folgte im Juni in Kooperation mit der Grün AG die Veranstaltung "Hessentapas und Bücher im Grünen" im Außenbereich der Seniorendependance. Michael Lang und Michael Elsaß lasen aus ihren neusten, im Cocon Verlag erschienen, Werken. Annette Schulmerich stellte die ebenfalls im Cocon Verlag erschienen Hessenkochbücher vor, aus denen kleine kulinarische Leckerbissen dem interessierten Publikum angeboten wurden. Einen weiteren Höhepunkt dieses Nachmittags bildete ein Vortrag von Jörg Stier über seinen berühmten Äppelwoi.

Hessentapas und Bücher im Grünen am 24. Juni 2017

Anläßlich seines 5-jährigen Bestehens am 23. August 2017 hatte das Bücherschrankteam die Journalisten und Bestsellerautoren Petra Gerster und Christian Nürnberger eingeladen. Die beiden Autoren lasen aus ihrem neusten Buch "Der Mönch, die entlaufene Nonne und der größte Bestseller aller Zeiten." Passend zum Lutherjahr fand die erfolgreiche und gut besuchte Lesung in der evangelischen Kirche in Neuberg Rüdigheim statt.

Den Ausklang des Bücherschrankteamjahres bildete die Veranstaltung "Kaffee und Kunst" in Kooperation mit dem Förderverein der evangelischen Kirche Neuberg Rüdigheim, die nunmehr bereits zum vierten Mal stattfand. Die Journalistin Ilse Werder, am Tag zuvor 92 Jahre alt geworden, las aus ihrem Buch "Blauer Dunst und flinke Finger – der Beginn des Tabakanbaus in Hanau vor 400 Jahren". Die Tobben Schwestern musizierten und die Neuberger Malerin Irina Brettmann stellte ihre wunderbaren Bilder aus. Traditionell boten die Damen des Fördervereins wieder ihre herrlichen Kuchen und Torten an.

« Zurück zur Übersicht

 

Häufig gesucht

Öffnungszeiten
Mitarbeiter
Satzungen
Veranstaltungen

Hessen-Finder

Hessenweit Auskünfte und Informationen zu Lebenssituationen wie z.B. Geburt, Heirat, Umzug usw.
Zur Website

Breitband-Ausbau im Main-Kinzig-Kreis

Informationen zur Breitbandinitiative
Zur Website

Kommunales Immobilienportal

Immobilienangebote in Neuberg
Zur Website

 
 

Gemeindeverwaltung Neuberg, Der Gemeindevorstand
In den Gräben 15, 63543 Neuberg
Telefon (06183) 801-0, Telefax (06183) 801-80
E-Mail rathaus@neuberg.eu