Mülltonnen

Laut Abfallsatzung der Gemeinde Neuberg ist jeder Eigentümer oder sonst zur Nutzung eines Grundstückes Berechtigte verpflichtet, sich der Abfallentsorgung durch die Gemeinde Neuberg anzuschließen, wenn dieses Grundstück bewohnt oder gewerblich genutzt wird oder hierauf aus anderen Gründen Abfälle anfallen. Das Mindestvolumen zur Berechnung der Abfallmenge beträgt 15 l (Restmüll) pro Bewohner.

Bestellung oder Änderung von Mülltonnen

Wenn Sie erstmals Mülltonnen bestellen möchten, können Sie dies telefonisch oder persönlich tun. Das gleiche gilt für Änderungen, Umtausch oder Ersatz von bereits vorhandenen Tonnen. Die Bearbeitung einer Bestellung/Änderung ist kostenfrei. Den Kaufpreis für Restmülltonnen entnehmen Sie bitte dem entsprechenden Abschnitt auf dieser Seite.

Welche Mülltonnen stehen zur Auswahl?

Den Haushalten unserer Gemeinde stehen Restmülltonnen, Biomülltonnen, Papiermülltonnen, Gelbe Säcke (Duales System) sowie Restmüllsäcke zur Verfügung.

Restmülltonne (Schwarze Tonne)

Zur Berechnung der benötigten Größe dient der oben genannte Grundsatz "15 Liter Restmüll pro Bewohner". Das sind bei einer vierköpfigen Familie also 4 x 15 = 60 Liter. Die kleinstmögliche Tonnengröße wäre demnach 60 Liter. Die Restmülltonne müssen Sie kaufen. Diese ist dann Ihr Eigentum und wird bei einer eventuellen Änderung auch nicht von uns zurückgenommen bzw. eingetauscht. Folgende Größen stehen zur Verfügung:

Sonderregelung: Restmülltonne für Ein- und Zwei-Personen-Haushalte
Ausschließlich für Ein- und Zwei-Personen-Haushalte besteht die Möglichkeit, die 60 Liter-Restmülltonne nur alle 6 Wochen leeren zu lassen - unabhängig von den Leerungen der Bio- und Papiermülltonnen. Das verringert natürlich die Gebühren. Diese Tonnen unterscheiden sich von den regulären Tonnen durch ihren roten Deckel. Anschaffungskosten siehe "Restmülltonne".

Biotonne (Braune Tonne)

Die Biotonne müssen Sie nicht kaufen, sie wird von der Gemeinde Neuberg gestellt. Jedoch richtet sich die Größe Ihrer Biotonne nach der Größe Ihrer Restmülltonne:

Bei Bedarf können Sie natürlich eine weitere bzw. größere Biotonne bekommen, es entsteht hierfür aber eine zusätzliche Gebühr.

Papiertonne (Grüne Tonne)

Die Papiertonne wird von der Gemeinde Neuberg gestellt. Sie ist in den Restmüll-Gebühren enthalten, d. h. sie kostet nichts extra. Die Größe ist frei wählbar. Möglich sind:

Das Duale System (Gelbe Säcke)

Für Verpackungen mit dem "grünen Punkt" stehen in Neuberg keine Tonnen zur Verfügung. Die Sammlung des Dualen Systems erfolgt in sogenannten Gelben Säcken. Rollen mit jeweils ca. zehn Säcken erhalten Sie kostenlos im Einzelhandel oder bei Ihrer Gemeindeverwaltung.

Zusätzliche Restmüllsäcke (Schwarze Säcke, 70 Liter)

Wenn in Ausnahmefällen das Volumen der Restmülltonne nicht ausreicht, können zusätzlich auch Restmüllsäcke verwendet werden. Diese Restmüllsäcke sind speziell gekennzeichnet und nur bei Ihrer Gemeindeverwaltung (Frau Gottlieb, Zimmer 7) gegen eine Gebühr von 4,80 Euro/Stück erhältlich. Andere, nicht von der Gemeinde Neuberg gekennzeichnete Behältnisse werden nicht geleert! Diese Säcke müssen auch bei Bedarf als "Windelsäcke" benutzt werden. Es können von der Gemeinde Neuberg leider keine kostenlosen Windelsäcke zur Verfügung gestellt werden.

« Zurück zur Übersicht

Ihr Ansprechpartner

Cornelia Gottlieb
Zimmer 07
Telefon: (06183) 801-28
Fax: (06183) 801-80
E-Mail: c.gottlieb@neuberg.eu

Dokumente und Downloads

 

Häufig gesucht

Öffnungszeiten
Mitarbeiter
Satzungen
Veranstaltungen

Hessen-Finder

Hessenweit Auskünfte und Informationen zu Lebenssituationen wie z.B. Geburt, Heirat, Umzug usw.
Zur Website

Breitband-Ausbau im Main-Kinzig-Kreis

Informationen zur Breitbandinitiative
Zur Website

Kommunales Immobilienportal

Immobilienangebote in Neuberg
Zur Website

 
 

Gemeindeverwaltung Neuberg, Der Gemeindevorstand
In den Gräben 15, 63543 Neuberg
Telefon (06183) 801-0, Telefax (06183) 801-80
E-Mail rathaus@neuberg.eu