Archiv

Hilfe für Menschen - Die KRANICHE im Main-Kinzig-Kreis ziehen Bilanz

Im Rahmen eines Besuches einer sechsköpfigen Delegation der Kraniche in Odessa und Teplodar im Herbst 2003 hat die Vorsitzende Irmgard Lebküchner die bisherige Tätigkeit der gemeinnützigen Organisation bilanziert. Lesen Sie hier einen Auszug aus ihrer bemerkenswerten Rede:

Neue Müllabfuhrgebühren ab 2004

Im Rahmen der Aufstellung des Haushaltsplanes sind von der Gemeindeverwaltung auch sämtliche Gebühren und Beiträge zu überprüfen und ggf. Vorschläge für Gebührenanpassungen der Gemeindevertretung zu unterbreiten. Für das Haushaltsjahr 2004 sind hiervon die Müllabfuhrgebühren betroffen, für die die Gemeindevertretung in ihrer Sitzung am 10.12.2003 neue Gebührensätze beschlossen hat, die eine moderate Anhebung der Müllabfuhrgebühren zur Folge haben.

Seniorenweihnachtsfeier

Die Gemeinde Neuberg lädt alle Seniorinnen und Senioren ab dem 65. Lebensjahr sowie deren jüngere Ehe- bzw. Lebenspartner zur traditionellen Seniorenweihnachtsfeier am Sonntag, den 30. November 2003, um 14.30 Uhr ins Bürgerhaus ein.

Umtausch in EU-Führerschein für Fahrerlaubnisinhaber ab 50 Jahre

Alle Fahrerlaubnisinhaber, die Ihren alten Führerschein eintauschen möchten und bereits 50 Jahre oder älter sind, müssen sich ab sofort bitte zur Beantragung ihres Scheckkarten-Führerescheins an die Führerscheinstelle des Main-Kinzig-Kreises wenden.

Neue Regelung im Passrecht für Reisen in die USA verschoben auf 26. Oktober 2004

Die Einführung der Regelung, nach der Deutsche nur noch mit maschinenlesbaren Reisedokumenten ohne Visum (Visa-Waiver-Programm) in die USA einreisen dürfen, wurde verschoben auf den 26. Oktober 2004. Bis zu diesem Zeitpunkt ist es also weiterhin möglich, mit vorläufigen (grünen) Reisepässen sowie Kinderausweisen einzureisen.

Steuererklärung - der ewige Papierkrieg

Das muss nicht sein. Mit dem Programm ElsterFormular bietet die Finanzverwaltung für die Einkommensteuererklärung 2002 eine kostenlose Software zur Erstellung der Steuererklärung am PC und zur anschließenden elektronischen Datenübermittlung via Internet an.

Einführung getrennter Gebühren für die Abwasserbeseitigung

Bereits seit vielen Jahren wird immer wieder über "gesplittete Abwassergebühren" diskutiert. Aufgrund der enorm gestiegenen rechtlichen Anforderungen an die Abwasserbeseitigung und Gebührenerhebung haben sich die getrennten Gebühren in Deutschland zusehends verbreitet und sind dabei, sich zum Standard zu entwickeln. Auch die Gemeindevertretung der Gemeinde Neuberg hat sich in den vergangenen Monaten intensiv mit dieser Problematik beschäftigt und in ihrer Sitzung am 04.12.2002 beschlossen, mit Wirkung vom 01.01.2004 auch in Neuberg getrennte Abwassergebühren einzuführen. Nachfolgend wollen wir Sie, liebe Bürgerinnen und Bürgern über die bevorstehenden änderungen und die geplante Vorgehensweise informieren.

Hochwasserschutz durch Renaturierung der Fallbachauen

Die Idee, den Fallbach naturnah umzugestalten wurde vor etwa 20 Jahren geboren. Ein Ingenieurbüro fertigte bereits damals erste Planungen an, die jedoch auf Grund der relativ hohen Kostenlast für die Gemeinde - die Kosten der jetzt abgeschlossenen Maßnahmen belaufen sich auf rund 200.000 Euro - nicht umgesetzt wurden.

Kegelbahnen frei

Im Neuberger Bürgerhaus unterhält die Gemeinde zwei Kegelbahnen; hier sind noch Termine im 1-, 2- oder 4-wöchigem Turnus frei.

http://www.gemeinde-neuberg.de

Endlich ist es soweit: Mit Beginn des Jahres 2003 wird auch die Gemeinde Neuberg mit einer eigenen Homepage im Internet vertreten sein. Unter der Adresse http://www.gemeinde-neuberg.de wollen wir Ihnen Informationen rund um unsere Gemeinde präsentieren.

« Zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | Weiter »

Letzte Meldungen

Elternbrief des Hessischen Ministeriums für Soziales und Integration zum eingeschränkten Regelbetrieb

Eingeschränkter Regelbetrieb in den Neuberger Kindertagesstätten Tabalugaland, Brummkreisel und Kinderhaus Panama

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen zum eingeschränkten Regelbetrieb in Neuberg Kitas ab 02.06.2020

Die 43. Ferienspiele der Gemeinde Neuberg finden statt!

Der Planungsvorlauf für den Neuberger Kindersommer stolperte und eierte analog zu jeder neuen Fassung der Verordnung zur Corona-Situation. Das

Alle Meldungen anzeigen

 

Häufig gesucht

Öffnungszeiten Mitarbeiter Satzungen Veranstaltungen

Hessen-Finder

Hessenweit Auskünfte und Informationen zu Lebenssituationen wie z.B. Geburt, Heirat, Umzug usw.

Zur Website

 
 

Gemeindeverwaltung Neuberg, Der Gemeindevorstand
In den Gräben 15, 63543 Neuberg
Telefon (06183) 801-0, Telefax (06183) 801-80
E-Mail rathaus@neuberg.eu