Wahlscheinantrag im Internet

Anlässlich der Bundestagswahl am 27.09.2009 haben Sie als wahlberechtigte Bürgerin und Bürger die Möglichkeit, einen Wahlschein zur Teilnahme an der Briefwahl oder zur Wahl in einem anderen Wahllokal des Wahlkreises über das Internet zu beantragen.

Neuberg, 10.08.2009

Ferner müssen Sie im Wählerverzeichnis Ihrer Gemeinde eingetragen sein. Darüber wurden Sie mit der Zusendung einer Wahlbenachrichtigung informiert. Auf dieser Benachrichtigungskarte finden Sie auch die notwendigen Informationen zum Wahlbezirk und der laufenden Nummer, unter der Sie im Wählerverzeichnis eingetragen sind.

Sollten Sie keine Wahlbenachrichtigungskarte erhalten haben und glauben, wahlberechtigt zu sein, wenden Sie sich bitte an das Wahlamt.

Die Übermittlung der Daten erfolgt über eine gesicherte, verschlüsselte SSL-Verbindung. Alle übermittelten Daten werden bis zum Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen für Wahlunterlagen elektronisch gespeichert.

» Zum Wahlscheinantrag

Der Wahlscheinantrag ist in der Zeit vom 24.08.2009 bis zum 25.09.2009, 13.00 Uhr abrufbar. Für evtl. Rückfragen steht Ihnen das Wahlamt gerne zur Verfügung.

« Zurück zur Übersicht

Letzte Meldungen

Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen in Kitas ab 06.07.2020

Glascontainer Uhlandstraße an neuem Standort

Der Glascontainer aus der Uhlandstraße (gegenüber Kinderhaus Panama) wurde versetzt und befindet sich jetzt auf dem Parkplatz neben der

Wasser im Garten

GartenKunstGenuss Main-Kinzig, das Gartenfestival im Main-Kinzig-Kreis, startet 2020 zur dritten Auflage:

Alle Meldungen anzeigen

 

Häufig gesucht

Öffnungszeiten Mitarbeiter Satzungen Veranstaltungen

Hessen-Finder

Hessenweit Auskünfte und Informationen zu Lebenssituationen wie z.B. Geburt, Heirat, Umzug usw.

Zur Website

 
 

Gemeindeverwaltung Neuberg, Der Gemeindevorstand
In den Gräben 15, 63543 Neuberg
Telefon (06183) 801-0, Telefax (06183) 801-80
E-Mail rathaus@neuberg.eu