Seniorenvertretung in Neuberg, ja oder nein?

Zu einer Seniorenvollversammlung mit diesem Thema lädt der Vorsitzende der Teenager Spätlese, Herr Heinz Schmidt, alle Neuberger Seniorinnen und Senioren ab Jahrgang 1945 am Mittwoch, den 29. Juni 2005 um 17.30 Uhr in das Bürgerhaus im OT Rüdigheim ein. Hier die Einladung im Wortlaut:

Neuberg, 02.06.2005

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich wende mich heute als Sprecher der "Teenager Spätlese" an Sie. Wir sind eine Gruppe von ca. 70 Seniorinnen und Senioren, die sich seit einigen Jahren in Neuberg für die älteren Menschen in Neuberg engagieren.

Vielleicht haben Sie auch schon von uns gehört oder waren auch schon einmal auf einem unserer monatlichen Treffen, haben an unseren Fahrten und sonstigen Freizeitangeboten teilgenommen. Seit einiger Zeit beschäftigen wir uns zudem mit der Einrichtung einer offiziellen Seniorenvertretung in der Gemeinde Neuberg. über dieses Thema möchten wir gerne mit den Neuberger Seniorinnen und Senioren diskutieren und laden Sie deshalb zu einer Seniorenvollversammlung ein.

Für diesen Nachmittag konnten wir Herrn Joachim Everling, Mitglied der Landesseniorenvertretung Hessen, als Referenten gewinnen.

Herr Everling wird Ihnen darlegen, welche immense Bedeutung Seniorenvertretungen heutzutage in unseren Kommunen haben. Er wird versuchen, Ihnen Einblick in die Arbeit sowie über den Inhalt von Seniorenvertretungen zu geben. Herr Everling ist außerdem Mitglied in der Seniorenvertretung Rodenbach, dort hat er sich durch langjährige Mitarbeit hohes Ansehen erworben.

Im Anschluss daran haben Sie die Möglichkeit, durch gezielte Fragen weitere Informationen zu erhalten. Zum Ende der Veranstaltung möchten wir Sie dann um Ihre Meinung bitten, wie Sie zu einer Seniorenvertretung stehen. Soll "Teenager Spätlese" sich weiterhin für eine Seniorenvertreterwahl einsetzen oder nicht? Wer wäre bereit, aktiv in einer Seniorenvertretung mitzuarbeiten?

über Ihr Erscheinen würden wir uns sehr freuen. Gerne können Sie auch Freunde und Ihre/n Lebenspartner/in mitbringen, auch wenn diese noch "jüngeren Baujahres" sind. Sollten Sie eine Mitfahrgelegenheit benötigen, sprechen Sie mich bitte an, Tel.: 06185/2163

Teenager Spätlese
i. A. Heinz Schmidt

« Zurück zur Übersicht

Letzte Meldungen

Mobilitätstraining der KVG am 19.11.2018 in Neuberg

Die KVG Main-Kinzig mbh veranstaltet am Montag, den 19.11.2018 in der Zeit von 11.00 bis 13.00 Uhr in der Seniorendependance Neuberg ein

Ergebnisse der Machbarkeitsstudie

Ab Samstag, den 27.10.2018 werden die Ergebnisse der Machbarkeitsstudie allen Bürgerinnen und Bürgern zur Verfügung gestellt.

Alle Meldungen anzeigen

 

Häufig gesucht

Öffnungszeiten
Mitarbeiter
Satzungen
Veranstaltungen

Hessen-Finder

Hessenweit Auskünfte und Informationen zu Lebenssituationen wie z.B. Geburt, Heirat, Umzug usw.
Zur Website

Breitband-Ausbau im Main-Kinzig-Kreis

Informationen zur Breitbandinitiative
Zur Website

Kommunales Immobilienportal

Immobilienangebote in Neuberg
Zur Website

 
 

Gemeindeverwaltung Neuberg, Der Gemeindevorstand
In den Gräben 15, 63543 Neuberg
Telefon (06183) 801-0, Telefax (06183) 801-80
E-Mail rathaus@neuberg.eu