Grußwort zum Jahreswechsel

Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger,

es ist wieder an der Zeit, Rückblick und Ausblick auf Themen und Ereignisse zu halten, die für Neuberg in diesem und im kommenden Jahr bemerkenswert erscheinen. Gleichzeitig möchte ich den Ausklang des Jahres 2007 nutzen, Ihnen für die bevorstehenden Feiertage alle guten Wünsche des Gemeindevorstandes und der MitarbeiterInnen der Gemeindeverwaltung zu übermitteln.

Neuberg, 27.12.2007

Von den vielen Ereignissen des vergangenen Jahres möchte ich einige wenige herausgreifen und noch einmal Revue passieren lassen: Im Juli haben wir endlich mit dem Bau der Abwasser-Druckleitung nach Erlensee beginnen können, so dass wir davon ausgehen, dass spätestens Ende 2008 unsere schmutzigen Abwässer dort gereinigt werden können.

Unser Baugebiet Limes III entwickelt sich prächtig, und die Anwohner können nach dem vorgezogenen Straßenausbau nun auch trockenen Fußes ihre Häuser erreichen. Wenn im nächsten Jahr dann der Bau und Betrieb eines REWE-Marktes realisiert ist, bleibt als letzte größere Baustelle die Gestaltung der Limes-Fläche und des Kreisels.

Im Vorjahr begonnen und tatsächlich fristgerecht fertig gestellt ist der Autobahn-anschluss und damit die beidseitige Anbindung Neubergs an die A 5. Zusammen mit dem „Nebenprojekt" Teilortsumgehung Ronneburg profitieren die Neuberger Bürger auf vielerlei Weise: schnelle Anbindung nach Hanau und weiter und deutliche Verkehrs- und Lärmreduzierung vor allem in der Langendiebacher Straße.

Leider funktionieren nicht alle Bauprojekte so reibungslos, wir erleben es gerade bei der Kanalsanierung in der Waldstraße. Unvorhergesehene Probleme wie drohende Einsturzgefahr eines Hauses und kreuz und quer laufende alte Wasserleitungen, die so in keinem Plan enthalten waren, verzögern und erschweren die schnelle Fertig-stellung. Die damit verbundenen Unannehmlichkeiten aller Betroffenen bedauern wir sehr und bitten um Verständnis und Nachsicht.

Wenig Nachsicht haben seit Anfang des Jahres die Erlenseer Ordnungspolizisten mit notorischen großen und kleinen Verkehrssündern. Die Reaktionen auf diesen Einsatz fallen naturgemäß gespalten aus: Von „endlich wird mal was gemacht" bis zu nicht druckreifen persönlichen Beschimpfungen reicht die Palette der im Rathaus eingehenden Beifalls- oder Missfallensbekundungen.

10 Jahre Jugend- und Kulturzentrum und 25 Jahre Bücherei waren Anlässe, diese beiden kleinen, aber feinen Einrichtungen der Gemeinde in den Mittelpunkt einiger besonderen Aktivitäten wie Tage der offenen Tür, Autoren- und Besucherlesungen und Mitmachwettbewerbe zu stellen. Die positive Resonanz ist für alle Mitarbeiter Ansporn, sich auch weiterhin so stark zu engagieren.

Auch in diesem Jahr möchte ich mich in Namen des Gemeindevorstandes bedanken bei vielen Menschen, die sich ehrenamtlich betätigen und damit einen großen Beitrag leisten, dass wir uns in Neuberg wohlfühlen. Ein besonderes Highlight war das „Fest der Vereine", das der Förderverein „Rettet die gotische Kirche in Rüdigheim" mit großer Unterstützung vieler Neuberger Vereine auf dem Gelände der Staatsdomäne Rüdigheimer Hof veranstaltet hat. Und im nächsten Jahr feiern wir alle gemeinsam den 100. Geburtstag des FSV 08 Neuberg.

Ihnen allen wünsche ich ein schönes Weihnachtsfest und ein gesundes und glückliches, erfolgreiches und harmonisches Jahr 2008.

Ihre
Iris Schröder

 

 

 

« Zurück zur Übersicht

Letzte Meldungen

Mobilitätstraining der KVG am 19.11.2018 in Neuberg

Die KVG Main-Kinzig mbh veranstaltet am Montag, den 19.11.2018 in der Zeit von 11.00 bis 13.00 Uhr in der Seniorendependance Neuberg ein

Ergebnisse der Machbarkeitsstudie

Ab Samstag, den 27.10.2018 werden die Ergebnisse der Machbarkeitsstudie allen Bürgerinnen und Bürgern zur Verfügung gestellt.

Alle Meldungen anzeigen

 

Häufig gesucht

Öffnungszeiten
Mitarbeiter
Satzungen
Veranstaltungen

Hessen-Finder

Hessenweit Auskünfte und Informationen zu Lebenssituationen wie z.B. Geburt, Heirat, Umzug usw.
Zur Website

Breitband-Ausbau im Main-Kinzig-Kreis

Informationen zur Breitbandinitiative
Zur Website

Kommunales Immobilienportal

Immobilienangebote in Neuberg
Zur Website

 
 

Gemeindeverwaltung Neuberg, Der Gemeindevorstand
In den Gräben 15, 63543 Neuberg
Telefon (06183) 801-0, Telefax (06183) 801-80
E-Mail rathaus@neuberg.eu