Frist zur Auslegung des Wählerverzeichnisses läuft

Wie Gemeindewahlleiter Jens-Michael Heck mitteilt, kann das Wählerverzeichnis zur Bürgermeisterdirektwahl in der Zeit vom 06. Oktober bis 10. Oktober 2008 im Rathaus eingesehen werden.

Neuberg, 29.09.2008

In einer entsprechenden Amtlichen Bekanntmachung des Gemeindevorstands wird darauf hingeweisen, dass das Wählerverzeichnis zur Bürgermeisterdirektwahl während der 41. Kalenderwoche im Rathaus, Nebengebäude, I. Stock, Zimmer 16 für alle Wahlberechtigten zur Einsichtnahme bereitgehalten wird. In dieser Bekanntmachung werden ferner Einzelheiten für das Wahlrecht von Unionsbürgerinnen und Unionsbürgern sowie zur Antragstellung von Wahlscheinen für die Briefwahl erläutert. Der Text der Amtlichen Bekanntmachung ist dieser Meldung beigefügt.

« Zurück zur Übersicht

Letzte Meldungen

Online-Wahlscheinantrag zur Landtagswahl 2018

Anlässlich der Landtagswahl und Volksabstimmung am 28. Oktober 2018 haben Sie als wahlberechtigte Neuberger Bürgerin und Bürger die Möglichkeit,

Alle Meldungen anzeigen

 

Häufig gesucht

Öffnungszeiten
Mitarbeiter
Satzungen
Veranstaltungen

Hessen-Finder

Hessenweit Auskünfte und Informationen zu Lebenssituationen wie z.B. Geburt, Heirat, Umzug usw.
Zur Website

Breitband-Ausbau im Main-Kinzig-Kreis

Informationen zur Breitbandinitiative
Zur Website

Kommunales Immobilienportal

Immobilienangebote in Neuberg
Zur Website

 
 

Gemeindeverwaltung Neuberg, Der Gemeindevorstand
In den Gräben 15, 63543 Neuberg
Telefon (06183) 801-0, Telefax (06183) 801-80
E-Mail rathaus@neuberg.eu