Briefwahlantrag per Internet

Zur Kommunalwahl am 26. März 2006 haben die wahlberechtigten Bürgerinnen und Bürger von Neuberg erstmals die Möglichkeit, einen Wahlschein zur Teilnahme an der Briefwahl oder zur Wahl in einem anderen Wahllokal des Wahlkreises über das Internet zu beantragen.

Neuberg, 22.12.2005

Als weitere Serviceleistung bietet die Gemeindeverwaltung in Zusammenarbeit mit dem Gebietsrechenzentrum „ekom21“ in der Zeit von Montag, 20. Februar 2006 bis Freitag, 24. März 2006, 13.00 Uhr den Online-Dienst „Wahlschein im Internet“ an. Nach diesem Termin ist eine Beantragung nur wie bisher persönlich im Wahlamt möglich.

Sie haben mit diesem Dienst die Möglichkeit, Ihren Wahlschein unabhängig von Öffnungszeiten der Verwaltung in aller Ruhe von zu Hause aus zu beantragen. Ab 20. Februar wird auf der Homepage ein Button verfügbar sein, mit dem Sie eine gesicherte, verschlüsselte SSL-Verbindung zum Gebietsrechenzentrum aufbauen können, um so Ihren Wahlschein zu beantragen. Die Wahlunterlagen werden Ihnen dann kurzfristig vom Wahlamt per Post zugeschickt.

Haben Sie Fragen zu diesem neuen Service?

Gemeindewahlleiter Jens-Michael Heck steht Ihnen zur Beantwortung gerne zur Verfügung (Tel.: 06183/80125, E-Mail: jm.heck@gemeinde-neuberg.de).

« Zurück zur Übersicht

Letzte Meldungen

Online-Wahlscheinantrag zur Landtagswahl 2018

Anlässlich der Landtagswahl und Volksabstimmung am 28. Oktober 2018 haben Sie als wahlberechtigte Neuberger Bürgerin und Bürger die Möglichkeit,

Alle Meldungen anzeigen

 

Häufig gesucht

Öffnungszeiten
Mitarbeiter
Satzungen
Veranstaltungen

Hessen-Finder

Hessenweit Auskünfte und Informationen zu Lebenssituationen wie z.B. Geburt, Heirat, Umzug usw.
Zur Website

Breitband-Ausbau im Main-Kinzig-Kreis

Informationen zur Breitbandinitiative
Zur Website

Kommunales Immobilienportal

Immobilienangebote in Neuberg
Zur Website

 
 

Gemeindeverwaltung Neuberg, Der Gemeindevorstand
In den Gräben 15, 63543 Neuberg
Telefon (06183) 801-0, Telefax (06183) 801-80
E-Mail rathaus@neuberg.eu