Abwassergebühren in Neuberg werden nicht erhöht

Entgegen anderslautender Mitteilungen und Aussagen werden im Jahr 2010 die Abwassergebühren in Neuberg nicht verändert werden.

Neuberg, 13.01.2010

Entgegen anderslautender Mitteilungen und Aussagen werden im Jahr 2010 die Abwassergebühren in Neuberg nicht verändert werden. Bürgermeisterin Iris Schröder reagiert damit auf eine Einladung der Fraktion Neuberger Liste zu einem Informationsabend, in dem der Protest gegen die Erhöhung der Abwassergebühren organisiert werden soll.

Offensichtlich ist diese massive Fehlinformation der Neuberger Liste der Tatsache geschuldet, dass die beiden Gemeindevertreter dieser Fraktion an der letzten Sitzung der Gemeindevertretung im Dezember 2009 wieder einmal nicht teilgenommen haben und anscheinend auch die hierzu vorgelegten Sitzungsunterlagen nicht gelesen haben. In dieser Sitzung wurde im Rahmen der Einbringung des Haushaltsplanes 2010 von Bürgermeisterin Schröder ganz klar und eindeutig darauf hingewiesen, dass es keine Veränderung der Abwassergebühren in 2010 geben wird.

Welche Informationen die Fraktion Neuberger Liste den Bürgerinnen und Bürgern zum „Thema Erhöhung der Abwassergebühren in Neuberg" geben will, ist deshalb nicht nachvollziehbar. Und auch der Aufruf „Widerspruch gegen die Gebührenerhöhung einzulegen" kann deshalb nur mit völliger Unkenntnis der beiden Fraktionsmitglieder der Neuberger Liste über den aktuellen Beratungsstand in der Gemeindevertretung begründet werden.

Die Neuberger Bürgermeisterin empfiehlt deshalb ihren Mitbürgerinnen und Mitbürgern, ihren Informationsbedarf über das umfangreiche Bürgerinformationssystem auf der Website der Gemeinde Neuberg mit sämtlichen Sitzungsniederschriften und Beratungsvorlagen aus den öffentlichen Sitzungen der Gemeindevertretung und der Ausschüsse zu decken oder sich direkt an die jeweiligen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Gemeindeverwaltung zu wenden, die die Fragen gerne und vor allem korrekt beantworten werden. 

« Zurück zur Übersicht

Letzte Meldungen

Schließung der Deponien an Ostersamstag

Stellenausschreibung Erzieher/in im Kinderhaus Panama

Bei der Gemeinde Neuberg ist im Kinderhaus „Panama“ die Stelle einer/eines staatlich anerkannten Erzieherin/Erziehers unbefristet, mit einer

Seniorenausflug 2018 schon im August

Ziel des diesjährigen Seniorenausfluges wird die Landesgartenschau in Bad Schwalbach sein.

Alle Meldungen anzeigen

 

Häufig gesucht:

» Öffnungszeiten
» Mitarbeiter
» Satzungen/Formulare
» Veranstaltungen

Breitband-Ausbau im Main-Kinzig-Kreis

Informationen zur Breitbandinitiative
» Zur Website

Hessen-Finder

Hessenweit Auskünfte und Informationen zu Lebenssituationen wie z.B. Geburt, Heirat, Umzug usw.
» Zur Website

Kommunales Immobilienportal

Immobilienangebote in Neuberg
» Zur Website

 
 

Gemeindeverwaltung Neuberg, Der Gemeindevorstand
In den Gräben 15, 63543 Neuberg
Telefon (06183) 801-0, Telefax (06183) 801-80
E-Mail rathaus@neuberg.eu