2 Jahre Highspeed-Internet in Neuberg

Als Familie Iwanitzky im November 2013 ihr neues Haus in Neuberg bezog, war klar, dass auch ein schneller Internetanschluss her musste. Fast zeitgleich erschloss die kreiseigene Breitbandgesellschaft gemeinsam mit dem Telekommunikationsanbieter M-net die Gemeinde mit schnellen Glasfaserleitungen. Die Familie nutzte die Gelegenheit, nun hat M-net sie zum Jubiläumskunden gekürt.

Neuberg, 30.11.2015

Freude über zwei Jahre Highspeed-Internet in Neuberg bei Familie Iwanitzky,
Bürgermeisterin Iris Schröder und M-net

Freude über zwei Jahre Highspeed-Internet in Neuberg bei Familie Iwanitzky, Bürgermeisterin Iris Schröder und M-net

Als Familie Iwanitzky im November 2013 ihr neues Haus in Neuberg bezog, war klar, dass auch ein schneller Internetanschluss her musste. Fast zeitgleich erschloss die kreiseigene Breitbandgesellschaft gemeinsam mit dem Telekommunikationsanbieter M-net die Gemeinde mit schnellen Glasfaserleitungen. Die Familie nutzte die Gelegenheit, nun hat M-net sie zum Jubiläumskunden gekürt. Darüber freut sich besonders der Nachwuchs im Hause Iwanitzky. Die beiden Söhne bekamen zwei nagelneue Tablets geschenkt.

„Das Internet läuft so was von flott, auch wenn wir alle gleichzeitig online sind“, freut sich Ulli Iwanitzky. „Früher hatten wir eine viel langsamere Leitung, was das Surfen im Netz manchmal zu einer richtig zähen Angelegenheit gemacht hat. Heute laden sich die Webseiten blitzschnell und auch Videos starten sofort. Zu M-net zu gehen war die richtige Entscheidung“, sagt der 39- jährige Familienvater, der mit seiner Familie eine Surf&Fon Flat 50 nutzt, also einen Telefonund Internetanschluss mit einer Bandbreite von 50 Mbit/s. Am meisten profitieren die beiden 11- und 13-jährigen Söhne im Hause Iwanitzky von der schnellen Datenleitung. Die Jungs nutzen das Internet täglich zum Spielen, aber auch für Hausaufgaben und Recherchen, oder um aktuelle Schulinformationen wie Stunden- und Vertretungspläne herunterzuladen. M-net und Rainer Schmidt vom „telefonladen“ in Langenselbold spendierten den beiden zwei neue WiFi-Tablets zum mobilen Surfen im ganzen Haus. Eine Geste, mit der M-net Danke sagt und sein zweijähriges Jubiläum in Neuberg feiert. Auch Schmidt gratuliert als Vertriebspartner des Telekommunikationsanbieters. Durch lokale Ansprechpartner wie ihn bietet M-net eine persönliche Betreuung und damit einen herausragenden Service für seine Kunden. 

Der Wechsel aufs Glasfaser-Bürgernetz des MKK

Im November 2013 haben M-net und die kreiseigene Breitband Main-Kinzig-GmbH die Gemeinde Neuberg mit ihren zwei Ortsteilen Rüdigheim und Ravolzhausen per Glasfaser erschlossen. Seitdem stehen den über 2.600 Haushalten echte Highspeed-Internetanschlüsse zur Verfügung. Wer sie nutzen möchte, muss mit seinem Anschluss zu M-net wechseln. Dort kann er zwischen einer Bandbreite von 25 oder 50 Mbit/s wählen. Während 25 Mbit/s schnell genug für kleine Haushalte oder Gelegenheitssurfer sind, empfehlt sich ein 50 Mbit/s-Anschluss überall dort, wo mehrere Personen gleichzeitig das Internet nutzen oder anspruchsvolle Anwendungen wie Videostreaming in Ultra-HD-Auflösung zum Einsatz kommen. Der Ausbau in der Gemeinde Neuberg war Teil des kreisweiten Breitbandausbaus, der im Frühjahr 2013 begonnen und im Herbst 2015 abgeschlossen wurde. Auch Bürgermeisterin Iris Schröder freut sich über das schnelle Netz in ihrer Gemeinde, das zum Teil mit öffentlichen Mitteln errichtet wurde: „Der Breitbandausbau war ein enorm wichtiger Schritt für unsere Region. Für die Gemeinde und den Kreis rechnet sich das Projekt aber erst dann, wenn möglichst viele Bürger M-net Kunde werden und damit das Bürgernetz auch aktiv nutzen. Nur so refinanzieren sich die teuren Bauarbeiten.“ Und die Rechnung geht auf. Immer mehr Menschen im MKK nutzen das neue Glasfasernetz, im Dezember 2015 werden es bereits über 25.000 Privathaushalte und 1.100 Unternehmen sein. 

Weitere Informationen zu den Angeboten von M-net und den Anbieterwechsel gibt es online unter www.m-net.de/regio oder vor Ort bei:

« Zurück zur Übersicht

Letzte Meldungen

Online-Wahlscheinantrag zur Landtagswahl 2018

Anlässlich der Landtagswahl und Volksabstimmung am 28. Oktober 2018 haben Sie als wahlberechtigte Neuberger Bürgerin und Bürger die Möglichkeit,

Alle Meldungen anzeigen

 

Häufig gesucht

Öffnungszeiten
Mitarbeiter
Satzungen
Veranstaltungen

Hessen-Finder

Hessenweit Auskünfte und Informationen zu Lebenssituationen wie z.B. Geburt, Heirat, Umzug usw.
Zur Website

Breitband-Ausbau im Main-Kinzig-Kreis

Informationen zur Breitbandinitiative
Zur Website

Kommunales Immobilienportal

Immobilienangebote in Neuberg
Zur Website

 
 

Gemeindeverwaltung Neuberg, Der Gemeindevorstand
In den Gräben 15, 63543 Neuberg
Telefon (06183) 801-0, Telefax (06183) 801-80
E-Mail rathaus@neuberg.eu