Inhalt
Datum: 25.11.2022

Leitung des Fachbereiches Zentrale Verwaltung (m/w/d)

Stellenausschreibung

Die Gemeinde Neuberg hat zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle der

Leitung des Fachbereiches Zentrale Verwaltung (m/w/d)

zu besetzen.

Es handelt sich hier um eine unbefristete Vollzeitstelle (39 Stunden).

Das Aufgabengebiet umfasst sowohl im Rahmen der Gesamtverantwortung, als auch im Rahmen der unmittelbaren Sachbearbeitung, im Wesentlichen:

  • Büroleitung bei Abwesenheit des Bürgermeisters / Ersten Beigeordneten mit entsprechender Weisungsbefugnis
  • Funktionale und ablaufspezifische Organisation der Gemeindeverwaltung
  • Erstellung von Dienstanweisungen, Mitwirkung bei Richtlinien und kommunalen Satzungen
  • Leitung des Sitzungsdienstes und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit allen kommunalpolitischen Gremien einschließlich Teilnahme an Sitzungen und Besprechungen der Beschlussgremien auch außerhalb der üblichen Arbeitszeiten
  • Überwachung der Ausführung von Beschlüssen der kommunalen Beschlussgremien
  • Rechtsamt (Kommunal- und haftungsrechtliche Fragestellungen)
  • Durchführung von Vergaben (VOB/VOL - Ausschreibungen)
  • Personalwirtschaftliche Grundsatzfragen (Stellenplan, Personalentwicklung, Aus- und Weiterbildung)
  • Federführung in Fragen des Arbeits- und Gesundheitsschutzes
  • Bereichsübergreifende Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, analoge und digitale Außendarstellung der Gemeinde
  • Fach-, Dienst- und Ressourcenaufsicht für die dem Fachbereich unterstellten Beschäftigten des Haupt- und Personalamtes
  • Budgetverantwortung für den zugewiesenen Aufgabenbereich
  • Koordination/Übernahme besonderer Projektarbeiten (z. B. Leitbilderstellung, Gemeindejubiläum)

Persönliche und fachliche Voraussetzungen für diese Stelle sind:

  • Abgeschlossenes Studium im Bereich der öffentlichen Verwaltung (z. B. Diplom-Verwaltungswirt, Bachelor of Arts – Allgemeine Verwaltung, Bachelor of Arts in Public Administration oder vergleichbare Fachrichtung) oder Fortbildungslehrgang II zum/zur Verwaltungsfachwirt/in
  • Mehrjährige und einschlägige Berufserfahrung im Bereich der hessischen Kommunalverwaltung
  • Fundierte Fachkenntnisse im hessischen Kommunal- und allgemeinen Verwaltungsrecht
  • Qualifizierte Erfahrung im Führen und Motivieren von Mitarbeiter/innen
  • Verantwortungsbewusstsein, Führungs- und Sozialkompetenz, Teamfähigkeit, Entscheidungsfreude und Durchsetzungsvermögen
  • Konzeptionelle Fähigkeiten sowie ausgeprägte schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit
  • Umfassende EDV-Kenntnisse (inkl. MS Office-Programme)
  • Bereitschaft zur Teilnahme an Sitzungen und Terminen, auch außerhalb der üblichen Büro- und Arbeitszeiten
  • Führerschein Klasse B

Wir bieten neben einem interessanten und abwechslungsreichen Aufgabenbereich mit besonders vielfältigen Mitwirkungs- und Gestaltungsmöglichkeiten:

  • Eine attraktive Vergütung nach den persönlichen Voraussetzungen und Qualifikationen bis zur Entgeltgruppe TVÖD 12
  • Betriebliche Altersversorgung (ZVK)
  • Jahressonderzahlung sowie Leistungsentgelt
  • Flexible Arbeitszeiten im Rahmen der Gleitzeitregelungen
  • Möglichkeit zum mobilen Arbeiten (Homeoffice)
  • Möglichkeiten der Fort- und Weiterbildung
  • Möglichkeit zur Entgeltumwandlung / Jobrad
  • Urlaubsanspruch von 30 Tagen im Kalenderjahr
  • Einen sicheren Arbeitsplatz in einem interessanten und abwechslungsreichen Aufgabengebiet

Bewerbungen von Schwerbehinderten werden bei gleicher Befähigung bevorzugt berücksichtigt.

Für weitere Fragen zur Ausschreibung steht Ihnen der Bürgermeister, Jörn Schachtner, Telefon (06183) 801-33 (Vorzimmer), gerne zur Verfügung.

Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen, unter Verzicht von Bewerbungsmappen und Hüllen, richten Sie bitte schnellstmöglich

An den Gemeindevorstand
der Gemeinde Neuberg
In den Gräben 15
63543 Neuberg

Wir verweisen ausdrücklich auf die Datenschutzhinweise.