Inhalt

Beratung in Notlagen

Hilfe für Frauen und Mädchen

Hilfe für Kinder und Jugendliche

Depression & Sucht

Opfer von Kriminalität und Gewalt

Digitale Gewalt - Cybermobbing

Woran erkenne ich digitale Gewalt?

Digitale Gewalt kann unterschiedliche Formen annehmen. Dazu zählen: Diffamieren, Ausgrenzen, Beleidigen, Bedrohen, heimliches Fotografieren oder Filmen in geschützten Räumen, das Aneignen fremder Identitäten, das Androhen oder die tatsächliche unerlaubte Weitergabe privater Aufnahmen, das Zusenden pornografischen Materials, das Abfangen persönlicher Daten via Spyware oder die digitale Überwachung von Personen.
Die Angriffe wirken sich schwerwiegend auf das Leben der Betroffenen aus. Sie leiden häufig unter Angst-, Schuld- und Schamgefühlen, sozialer Isolation, Stressreaktionen sowie Erkrankungen wie Panikattacken, Depressionen oder Suizidgedanken. (BMFSFJ)

Stärker als Gewalt - Digitale Gewalt (Bundesamt für Familie, Senioren, Frauen und Jugend)

Hate Aid

Was tun gegen Gewalt im Netz? (Bundesregierung)