Lärmaktionsplanung des Eisenbahnbundesamtes

Die erste Phase der Öffentlichkeitsbeteiligung im Rahmen der Lärmaktionsplanung für alle Haupteisenbahnstrecken des Bundes hat begonnen. Bis zum 25. August 2017 hat die Öffentlichkeit nun die Gelegenheit , sich zu beteiligen. Hierzu bietet das Eisenbahnbundesamt eine Informations- und Beteiligungsplattform an, die über folgende Adresse im Internet erreichbar ist: www.laermaktionsplanung-schiene.de

Ab sofort besteht die Möglichkeit, sich über eine entsprechende Anwendung auf der Informationsplattform an der Lärmaktionsplanung zu beteiligen. Alternativ können Beteiligungen auch per Post an die Redaktion Lärmaktionsplanung, Postfach 60 12 30 in 14412 Potsdam geschickt werden. Der vom Eisenbahn-Bundesamt hierfür vorbereitete Fragebogen kann über die angegebene Internetadresse heruntergeladen oder postalisch über obenstehende Adresse angefordert werden. 

Ziel der Lärmaktionsplanung ist die Regelung von Lärmproblemen und Lärmauswirkungen.

06.07.2017, Gemeindeverwaltung Neuberg

« Zurück zur Übersicht

Letzte Meldungen

31.07.2017 | Messstation für Fluglärm auf Friedhof in Ravolzhausen

Bis Ende Oktober steht auf dem Friedhof in Ravolzhausen eine Messstation für Fluglärm, die von der Fraport AG aufgestellt wurde....weiter

» Alle Meldungen anzeigen

 

Suche

 

Breitband-Ausbau im Main-Kinzig-Kreis

Informationen zur Breitbandinitiative
» Zur Website

Hessen-Finder

Hessenweit Auskünfte und Informationen zu Lebenssituationen wie z.B. Geburt, Heirat, Umzug usw.
» Zur Website

Kommunales Immobilienportal

Immobilienangebote in Neuberg
» Zur Website

 
 

Gemeindeverwaltung Neuberg, Der Gemeindevorstand
In den Gräben 15, 63543 Neuberg
Telefon (06183) 801-0, Telefax (06183) 801-80
E-Mail rathaus@neuberg.eu